Mistel - Räucherwerk 20g (Viscum album) aus Ungarn

Artikelnummer: MR258

magisches Kraut zur Erhöhung der Energie, große Transformationskraft

Kategorie: Heimisches Räucherwerk/ Rauhnächte


2,20 €
11,00 € pro 100 g

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 4 Werktage

Stk


Die Mistel hat beim Räuchern keinen starken Eigenduft, dieser ist frisch aromatisch und wird später angenehm würzig.
Mistel ein starkes magisches Räucherwerk. Man verwendet sie vor allem zur Erhöhung der Energie. Sie hat große Transformationskräfte, hilft in schwierigen Sittuationen zu neuer Kraft zu finden und "schwere Energien" in Lichte umzuwandeln. Vor allem unterstützt sie die "Schattenarbeit" und hilft Licht ins Dunkel der Gefühle und Emotionen zu bringen, damit man die eigenen Schatten anschauen und auflösen kann.
Außerdem kann die Mistel geräuchert werden um mit der Traumwelt und deren Deutung in Verbindung zu treten oder mit dem Unterbewußten in Kontakt zu kommen.
Die Mistel wächst als Schamrotzer auf Laub- und Obstbäumen. Gerne auf Bäumen an "schwierigen Plätzen", mit Erdstrahlung oder auf Wasseradern. Vielleicht bringt die Mistel dem Baum einen energetischen Ausgleich, auch wenn sie ihm auf stofflicher Ebene Nähstoffe entzieht...? Die Mistel produziert Samen, wenn andere Pflanzen schlafen -im Winter. Darum sehe ich sie auch als starken Lichtbringer in den langen Winternächten, vor allem um die Wintersonnenwende und die Rauhnächte.
Mistel läßt sich beim Räuchern mit einheimischen Pflanzen gut mit Alantwurze, Wacholder, Johanniskraut, Süßgras oder Eisenkraut mischen. Wenn man es etwas stärker duftend haben möchte, eignen sich zum Beispiel andere lichte Pflanzen wie Dammarharz, Palo Santo, Lemongras, Weihrauch, oder balsamisch-tröstende Begleiter wie Benzoe Siam oder Sandelholz.

die dargestellte Menge entspricht 10g Räucherwerk Mistelkraut (ca.60ml)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Mistel

schöne Assoziation zur kompletten Pflanze; angenehmer, intensiver Duft

., 08.04.2019
Einträge gesamt: 1