Neue Räuchermischung -Himmel und Erde- für die aktuelle Sittuation

24.03.2020 16:10
Himmel und Erde, heißt meine neue Räuchermischung. Es geht es um Ausgleich der Extreme. Die Mitte finden, Balance. Sie hilft Dir zu Erdung/ Ruhe/ Vertrauen und Kraft/ Energie/Inspiration.
Das Bild dazu ist die liegende Acht, die Unendlichkeit, aber auch zwei Pole, die sich berühren, wie Yin und Yang. An der Schnittstelle steht die Angelikapflanze: in der Erde verwurzelt mit den Engeln verbunden.

Diese wunderbare Räuchermischung wurde am Freitag :-) dem 13.3. von 9 wunderbaren Frauen geboren. Wir haben uns zum Frauenkreis bei Malina Opitz in Chemnitz getroffen, uns gereinigt, verbunden, gebetet, getanzt und dann geräuchert. Jede hat eine Pflanzenhelfer-Karte gezogen. Und schnell war sichtbar, das es eine ganz besondere Konstellation der Pflanzen gibt, eben wie zwei Pole und die Verbindung dazu. Mit dabei waren diese: Benzoe siam, Zimt, Vetiverwurzel, Adlerholz, das wir durch Sandelholz ersetzt haben. Das sind die Erdigen, für Trost, Verbundenheit, Geborgenheit, sozusagen die Yin-Seite. Die Verbindungspflanze ist Eisenkraut, die Heilende Vision. Und auf der anderen, der Yang-Seite sind Orangenschale, Elemi, Goldcopal und Kampfer. Sehr lebendige, kräftige, erhellende und energetische Pflanzen. Wir haben sie dann nacheinander in den Kreis geholt und auf dem Räuchersieb gerächert. Alle waren wir tief bewegt und in einem heilen, liebenden Feld. So habe ich beschlossen diese schöne Mischung mit in mein Mondfee-Sortiment aufzunehmen . Es ist ein bisschen kniffelig sie zu machen, das Elemi ist sehr klebrig und läßt sich schwer in die Mischung bringen. Den Kampfer packe ich gesondert in das Tütchen, nimm ihn dazu, wenn Du extra Kraft brauchst.
Alles Gute!
Inhalt 10g Räucherwerk